hss daa Systemberatung GmbH
Begriffsklaerung
DMS / ECM scanview
scanview Clients
Standardmodule
EMail Archivierung
Import / Export
Workflowloesungen
ERP Anbindung
Mittlere Datentechnik

FXAPI

Der FXAPI Server realisiert eine dateibasierte Schnittstelle zu dem DMS ScanView. Er bietet als Windows NT-Hintergrundprozeß die Möglichkeit, Dokumente zu archivieren, recherchieren und zu reproduzieren. Damit können Sie über einfache Steuerdateien im Textformat problemlos Zugriff auf das Archiv erlangen. Zudem ermöglicht der Server die einfache Integration von Fremdapplikationen. Externe Anpassungsarbeit, wie zum Beispiel aufwendige zusätzliche Programmierung, ist üblicherweise nicht erforderlich. Die Aufbereitung der Daten für das Archiv, die vielleicht über einen externen Dienstleister erfolgen soll, kann so auch unabhängig vom Betriebssystem und ohne den Einsatz von ScanView geschehen.

TabToFXAPI

TabToFXAPI (Tabellen zu FX/API) ist ein Programm welches den Anwender bei der Erstellung und Verwaltung von Steuer und Datendateien für die ScanView FX/API unterstützt. Ausgewertet werden strukturierte Quelldaten die für sich genommen nicht für die Verarbeitung durch die FX/API geeignet sind.

TabToFXAPI Handbuch

Das Verhalten des Programms wird vielfältig durch eine Konfigurationsdatei (tabtofxapi.ini) sowie durch die Verwendung von Startparametern manipuliert.

Das Startet das Herunterladen der DateiTabToFXAPI Handbuch als PDF

Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie über die folgende Mail Adresse

Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mail info_hss(at)hss-bremen[punkt]de

COLD

Daten die von einer kaufmännischen Software oder einem Großrechnern kommen, weisen in der Regel unterschiedliche Formate oder verschiedene Zeichensätze auf. Diese lassen sich meist nicht direkt für die Archivierung verwenden. Gelöst wird dieses Problem oft so, dass die Dokumente gedruckt, wieder mit einem Scanner eingelesen und in das Speicherformat des Archivsystems umgewandelt werden.

Mit dem scanview Cold Connector lassen sich jedoch solche, gleichstrukturierte Daten automatisch archivieren. Die Druck (Spool) -Dateien werden dabei in separate Dokumente zerlegt und mit Hilfe bestimmter Kriterien, die Ihnen das Wiederauffinden erleichtern, im Dokumenten-Management-System abgelegt.

Mit Hilfe des ScanView FormEdit können Sie vorliegende Spool-Dateien laden, die Regionen mit den Indexwerten einfach definieren und mit scanview® Qualifizierern verknüpfen. Die Daten stehen anschließend sofort im Archiv zur Verfügung und können mit Hilfe der Schlagworte von jedem berechtigten Nutzer recherchiert werden. Zusätzlich können Formularbilder hinterlegt werden, um auch am Monitor ein möglichst exaktes Layout des originalen Dokuments zu erhalten.

Einsatzmöglichkeiten Exemplarisch

  • Auftragsbestätigungen
  • Lieferscheine
  • Ausgangsrechnungen
  • Rechnungswesen
  • Kontoauszüge und Belege
  • Finanzbuchhaltungsbelege
  • Buchungen
  • Materialentnahmescheine etc.